Taucher Manschetten

Latex- und Silikonmanschetten für Trockentauchanzüge

Sie sind hier: Home » Tipps Und Tricks »

Pflegetipps für Latex Manschetten und Trockentauchanzüge


Die Latex Manschetten sollten vor jedem Tauchgang und nach langer Ruhe- oder Lagerzeit überprüft werden. Um die Manschetten zu überprüfen, werden diese leicht gedehnt. Dabei kann man sehr gut erkennen ob sich Risse gebildet haben oder poröse Stellen und Löcher entstanden sind.

Kleine(!) löcher kann man dabei sehr gut mit zum Beispiel AquaSure zu leibe rücken. Bei größeren Löchern sollte man den Gang zum Tauchshop in Erwägung ziehen. Wichtig ist, das die Überprüfung am Besten vor dem Tauchurlaub erfolgt, da der Trockentauchanzug nach der Reparatur 24 Stunden trocknen sollte.

Ist soweit alles in Ordnung mit den Latex Manschetten sollten diese mit Talkum behandelt werden. Talkum macht das Latex nicht nur geschmeidiger, es erleichtert auch den Einstieg bzw. das Anlegen der Manschetten. Benutzen Sie lieber ein wenig zu viel vom Talkum als zu wenig, das erhöht die Lebensdauer Ihrer Latex Manschetten. Des Weiteren schlägt sich mehr Talkum auch im Tragekomfort nieder.

Nach jedem Tauchgang sollten die Manschetten ordentlich abgespült werden. Das sie nicht in der direkten Sonne herumliegen dürfen sollte klar sein, zumindest nicht über einen längeren Zeitraum. Soll der Trockentauchanzug wieder eingelagert werden, unbedingt noch einmal die Manschetten mit Talkum behandeln.